Werkzeuge und Einstellungen

Unter dem Menüpunkt "Einstellungen" kann der Nutzer die Schriftgröße der Benutzeroberfläche, den "Dokumente prüfen"-Dialog anpassen.

Einstellungen_Oeffnen_Dialog_aendern.png

Abb.: Menü "Einstellungen"

Fenstergröße

Standardmäßig füllt das Fenster, in dem FuD geöffnet wird, den ganzen Bildschirm aus. Wenn das Fenster verkleinert werden soll, so kann dies über die rechte obere Ecke des Fensters geschehen, wie bei Windows üblich.

Einstellungen_Fenster_kleiner.png

War zuvor ein Öffnen-Dialog geöffnet, so übernimmt dieser nicht automatisch die Verkleinerung des Fensters.

Einstellungen_Oeffnen_Dialog_verkleinert.png

Abb.: Nichtangepasster Öffnen-Dialog bei Fensterverkleinerung

Hierzu muss der Öffnen-Dialog geschlossen und erneut geöffnet werden. Der Öffnen-Dialog hat sich nun aktualisiert und der neuen Fenstergröße angepasst.

Einstellungen_angepasster_Oeffnen_Dialog.png

Abb.: Angepasster Öffnen-Dialog bei Fensterverkleinerung

Auch wenn das Fenster wieder vergrößert wird, muss der Öffnen-Dialog erneut geladen werden.

Schriftgröße

Zum Ändern der Schriftgröße wählt der Nutzer unter dem Hauptmenüpunkt "Einstellungen" die Schaltfläche "Schriftgröße" aus. Zur Auswahl stehen die Optionen "große Schrift (12)" und "kleine Schrift (9)". Wenn die Schriftgröße erfolgreich geändert wurde, erscheint eine Dialogbox mit einer entsprechenden Meldung.

Anpassen des Dokument-Öffnen-Dialogs

Unter dem Menüpunkt "Öffnen-Dialog ändern" kann der Nutzer festlegen, ob er die kontinuierliche oder die seitenweise Ansicht benutzen möchte. Außerdem kann er die Spalten der Dokumentübersicht im Öffnen-Dialog konfigurieren. Diese Funktion erhöht die Flexibilität sowie die Übersichtlichkeit und soll dem Nutzer das Prüfen bestimmter Felder erleichtern.

Konfiguration_Oeffnen-Dialog.png

Abb.: Konfiguration der Spalten

Im Feld "Anzahl der Spalten" kann der Nutzer bestimmen, wie viele Spalten in der Dokumentübersicht angezeigt werden sollen. Er kann hier bis zu 12 Spalten auswählen. In den übrigen Auswahlfeldern muss der Nutzer nun festlegen, mit welchem Inhalt aus den Inventarisierungsmasken die Spalten befüllt werden sollen, wobei die Angaben stets vom Dokumenttyp abhängig sind. Zur Auswahl stehen folgende Felder:

Der Benutzer hat folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Betreff/eigener Titel
  • Originaltitel
  • Datum
  • Sachindex
  • Zeitindex
  • Fundort/Druckort
  • Urheber
  • Ort
  • Volltext vorhanden (T/O) (zeigt an, ob bei Textdokumenten der Text (Erfassungsmaske "Text erfassen") bzw. bei visuellen Medien das Objekt (Erfassungsmaske "Objekt erfassen") ausgefüllt wurde)
  • Freigabe (F) (zeigt den Freigabestatus des Dokuments an, "mein" für eigene oder "frei" für freigegebene Dokumente)
  • Analyse (X)

Ist der Nutzer mit der Konfiguration der Spalten fertig, dann klickt er auf die Schaltfläche "Übernehmen". Möchte er die Änderungen verwerfen, klickt er auf "Abbrechen".

Über einen Klick auf die Spaltenüberschriften im Öffnen-Dialog kann die Dokumentenauswahl nach dieser alpha-nummerisch sortiert angezeigt werden. Ein erneuter Klick auf die Spaltenüberschrift sortiert die Dokumente dieser Spalte von hinten nach vorne. So können Dokumente besser gefunden werden.

Sprache

Der Nutzer hat die Möglichkeit die Sprache von FuD zu ändern. Er kann in den Einstellungen mittels des Menüpunkts "Sprache" zwischen einer deutschen und englischen Version von FuD wählen. Diese Einstellung bedarf keinem Login, d. h. der Benutzer kann sich direkt nach dem Aufrufen von FuD die gewünschte Sprache aussuchen. Im Anschluss muss das Programm neu gestartet werden, damit diese Einstellung wirksam wird.

Dokumentmasken

Ab Version 2.0 können die Inventarisierungsmasken der einzelnen Dokumenttypen konfiguriert werden. Unter Einstellungen -> Dokumentmasken -> Konfiguration kann der Nutzer einen Dokumenttyp auswählen und die Maske den eigenen Bedürfnissen anpassen. Die einzelnen Felder können an beliebige Stellen der Inventarisierungsmaske verschoben oder ganz abgewählt werden.

Konfiguration Dokumentmaske (Dokument standard)

Abb. Dokumentmaskenkonfiguration für Dokumenttyp Dokument (Vorgabe)

Mit dem Checkbutton hinter einem Feld lässt sich dieses ab- und wieder anwählen. Abgewählte Felder erscheinen nicht in der Inventarisierung. Die Felder lassen sich per Drag-and-drop sowohl innerhalb eines Kategorienreiters nach oben und unten als auch in andere Reiter verschieben. Das zu verschiebende Feld wird dabei über dem Feld einsortiert, über dem es losgelassen wird. Werden alle Felder einer Kategorie abgewählt oder in andere Reiter verschoben, wird der Reiter in der Inventarisierung ausgeblendet.

Konfiguration Dokumentmaske (Dokument individuell)

Abb. Dokumentmaskenkonfiguration für Dokumenttyp Dokument (individuelle Einstellung)

(c) 2017   uni_trier.jpg     eSciences Schriftzug     Kompetenzzentrum.gif     FZE-Logo.png Alle Rechte vorbehalten.

gefördert von:      dfg_logo_schriftzug_blau.png    Logo_MWWK_RLP.JPG