Rechteverwalter und Weitergabeoptionen festlegen

Nach der Festlegung der Rechte und Freigaben kann der Datengeber den Rechteverwalter für seine Datensammlung und die Weitergabeoptionen bestimmen. Dieser Rechteverwalter beantwortet später die Nutzeranfragen und entscheidet nach Maßgabe der Weitergabeoptionen, ob und unter welchen Bedingungen die Datensammlung weitergegeben werden darf.

Rechteverwalter für Datensammlung festlegen

Der Nutzer wählt im Menü "Archivieren" unter "Datensammlung für Export vorbereiten" die Option "Rechteverwalter für Datensammlung festlegen" aus.

Rechteverwalter_festlegen_1.png

Abb.: Menüpunkt "Rechteverwalter für Datensammlung festlegen"

Es öffnet sich eine Übersicht mit allen bereits angelegten Datensammlungen. Der Nutzer markiert die Datensammlung, für die er den Rechteverwalter bestimmen möchte, und klickt danach auf "Sammlung auswählen". Nun öffnet sich ein neues Fenster mit einer Auswahlliste der zur Verfügung stehenden Rechteverwalter.

Rechteverwalter_Liste.png

Abb.: Rechteverwalter auswählen

Für jedes Teilprojekt des SFB 600 ist ein eigener Rechteverwalter vorgesehen, der auch nach dem Ende des SFB 600 für Nutzeranfragen zur Verfügung steht. In der Regel übernimmt der Teilprojektleiter die Rolle des Rechteverwalters. Hat das Teilprojekt keinen eigenen Rechteverwalter bestimmt, dann kann der Datengeber den Rechteverwalter des Gesamt-SFB auswählen. Sollte für den ausgewählten Rechteverwalter keine Person bekannt sein, dann geht die Rolle des Rechteverwalters automatisch auf den Rechtsnachfolger des Datenarchivs über, derzeitig das Forschungszentrum Europa.

Nachdem der Nutzer einen Rechteverwalter ausgewählt hat, klickt er auf den Button "Eintragen".

Die Datensammlung kann nicht exportiert werden, wenn kein Rechteverwalter ausgewählt wurde!

Weitergabeoptionen festlegen

In den Weitergabeoptionen legt der Datengeber fest, ob und unter welchen Bedingungen der Rechteverwalter die geschützten Archivobjekte an die Nutzer des Virtuellen Datenarchivs weitergeben darf.

Der Nutzer wählt im Hauptmenü "Archivieren" unter "Datensammlung für Export vorbereiten" den Menüpunkt "Weitergabeoptionen festlegen" aus. Rechts öffnet sich ein Kontextmenü und der Nutzer kann wählen, ob er die Weitergabeoptionen für die Datensammlung oder für die Teilsammlung definieren möchte.

Weitergabeoptionen_festlegen.png

Abb.: Menü "Weitergabeoptionen festlegen"

Legt der Datengeber die Weitergabeoptionen auf Ebene der Datensammlung fest, dann werden die Einstellungen zunächst auf alle enthaltenen Teilsammlungen und Dokumente vererbt. Gelten für die Dokumente einer bestimmen Teilsammlung restriktivere rechtliche Bestimmungen, dann kann der Nutzer für diese Teilsammlung abweichende Weitergabeoptionen definieren. Ändert er aber danach nochmals die Weitergabeoptionen der Datensammlung, dann werden alle bei der Teilsammlung angegebenen Weitergabeoptionen überschrieben.

Zunächst sollte der Nutzer die Weitergabeoptionen für die Datensammlung definieren. Dazu klickt er im Kontextmenü auf "für Datensammlung".

Nun öffnet sich eine Übersicht mit allen bereits angelegten Datensammlungen. Der Nutzer muss nun die gewünschte Datensammlung markieren und danach auf den Button "auswählen" klicken. Es öffnet sich folgendes Fenster:

Festlegung_Weitergabeoptionen.png

Abb.: Eingabemaske zur Festlegung der Weitergabeoptionen

In dieser Maske legt der Datengeber fest, unter welchen Bedingungen der ausgewählte Rechteverwalter bestimmte Dokumentbestandteile weitergeben darf. Um es dem Datengeber zu ermöglichen, bestimmten Benutzern nur einen Teil der in der Datenbank vorliegenden Dokumentbestandteile zugänglich zu machen, werden beim Export drei verschiedene Archivobjekte erzeugt. Diese können von den Nutzern des Archivs auf Anfrage als separate Datei heruntergeladen werden, sofern der Datengeber dies erlaubt. Für folgende Archivobjekte kann der Datengeber Weitergabeoptionen definieren:

  • ausgewählte Dokumentinformationen mit Volltext: Dieses Dokument enthält die obligatorischen Metadaten und die unter dem Menüpunkt "Rechte und Freigaben" ggf. zusätzlich öffentlich freigegebenen Metadaten sowie den Volltext, falls dieser ins Archiv übernommen wurde.
  • Gesamtdokument (ohne Anhänge/Bilder/Digitalisate): Dieses Dokument enthält alle in den Erfassungsmasken eingegebenen Daten (außer die Eingaben unter dem Karteireiter "Persönliche Einträge") und den Volltext, aber keine Anhänge, Bilder oder sonstigen Digitalisate.
  • Anhänge/Bilder/Digitalisate: Hier sind die unter dem Karteireiter "Anhang" oder "Objekt erfassen" hochgeladenen Digitalisate betroffen, sofern der Datengeber diese Objekte unter dem Menüpunkt "Rechte und Freigaben" ins Archiv überführt hat.

Bitte prüfen Sie, ob die Weitergabe rechtmäßig ist und keine Rechte Dritter verletzt werden!

Dem Datengeber stehen für diese Archivobjekte folgende Weitergabeoptionen zur Verfügung:

  • nie: Hat der Datengeber die Option "nie" ausgewählt, dann darf der Rechteverwalter unter keinen Umständen das Archivobjekt an die Nutzer des digitalen Archivs weitergeben. Die Archivobjekte stehen dann lediglich dem Datengeber selbst zur Verfügung.
  • auf Anfrage: Hat der Datengeber die Option "auf Anfrage" ausgewählt, dann darf der Rechteverwalter dieses Archivobjekt nur auf Anfrage eines registrierten Nutzers freigeben. Diese Anfrage erfolgt über ein Online-Formular, in dem neben dem Namen und der E-Mail-Adresse auch das Forschungsinteresse und das Institut erfragt werden. Hat der Datengeber keine Einschränkungen im Feld "Anmerkungen" eingetragen, dann entscheidet der Rechteverwalter auf Basis der ihm vorliegenden Informationen.

Anmerkungen: In diesem Feld kann der Datengeber zusätzliche Hinweise und Informationen für den Rechteverwalter eintragen, die ihm dabei helfen sollen, eine Entscheidung über die Weitergabe zu treffen (z. B. Weitergabe nur nach Vorlage der Einwilligungserklärung durch den Rechteinhaber erlaubt).

Die Festlegung der Weitergabeoptionen für die Teilsammlungen erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

(c) 2017   uni_trier.jpg     eSciences Schriftzug     Kompetenzzentrum.gif     FZE-Logo.png Alle Rechte vorbehalten.

gefördert von:      dfg_logo_schriftzug_blau.png    Logo_MWWK_RLP.JPG