Release-Version 3.0

FuD-Oberfläche

Inventarisierungsumgebung

  • Funk­ti­on zur manu­el­len Sor­tie­rung von wie­der­hol­ba­ren Blöcken
  • Aus­wahl von ver­link­ten Doku­men­ten kann auf Map­pen ein­ge­schränkt werden.
  • Öff­nen-Dia­log wird gecacht, um die Anzei­ge vie­ler Doku­men­te zu beschleunigen.
  • Upload-Fel­der
    • Dateiu­pload­fel­der inner­halb wie­der­hol­ba­rer Blöcke
    • Beim Down­load von Datei­en und Bil­der wer­den die­se mit ursprüng­li­chen Namen gespeichert.
    • Stan­dard­mä­ßig ist nun temp-Ord­ner des Benut­zers als Down­load-Ord­ner eingestellt.
  • Funk­ti­on zum Löschen von hoch­ge­la­de­nen Anhängen
  • Im Text­edi­tor kön­nen Links zu Noti­zen sowie zu Text in Noti­zen und Doku­men­ten ange­legt werden.

Analyseumgebung

  • Alle Text­edi­tor­fel­der kön­nen nun in der Ana­ly­se mit Anno­ta­tio­nen und Regis­ter­ein­trä­gen aus­ge­zeich­net werden.
  • Tabel­len kön­nen jetzt ana­ly­siert und anno­tiert werden.
  • Anno­ta­ti­ons­werk­zeug wur­de überarbeitet: 
    • Anzei­ge Notizen-ID
    • Neue Anzei­ge in und Navi­ga­ti­on durch Notizenübersicht
    • Öff­nen und Bear­bei­tung von Noti­zen direkt aus Notizenübersicht
  • Funk­ti­on, um das geöff­ne­te Doku­men­te zu einer Map­pe hinzuzufügen
  • Ana­ly­se­ob­jek­te kön­nen direkt aus der Ana­ly­se­ob­jek­te-Über­sicht bear­bei­tet werden

Administrationsumgebung

  • Inte­gra­ti­on des FuD-Dokumenttypeditors 
    • Modul zum Anle­gen und Bear­bei­ten von Dokumenttypdefinitionen

FuD-Installer

  • Je nach­dem, ob der Instal­ler als Admi­nis­tra­tor oder “nor­ma­ler” Nut­zer gestar­tet wird, wird der FuD-Cli­ent für alle Win­dows­kon­ten oder nur für das des aktu­el­len Nut­zers installiert.

Import

  • Import von Daten in schon vor­han­de­ne FuD-Doku­men­te möglich