FuD-Webinar: Digitale Briefedition

Um in der FuD-Webi­nar-Instanz arbei­ten zu kön­nen, um das in den Tuto­ri­als gezeig­te selbst aus­zu­pro­bie­ren, benö­ti­gen Sie eige­ne FuD-Zugangs­da­ten. Die­se kön­nen Sie ganz ein­fach bei uns bean­tra­gen, indem Sie das For­mu­lar aus­fül­len. Unse­re Mitarbeiter*innen wer­den schnellst­mög­lich Ihre Anfra­ge bear­bei­ten und Ihnen Ihre Zugangs­da­ten zusenden.

Die Tuto­ri­al­vi­de­os bie­ten Ihnen einen schnel­len Ein­blick und eine Schritt für Schritt Erklä­rung, wie sie Brie­fe in FuD erfas­sen, ana­ly­sie­ren, kom­men­tie­ren und publi­zie­ren kön­nen. Sie erklä­ren grund­sätz­li­che Funk­tio­nen und sol­len Ihnen den ers­ten Kon­takt mit dem Pro­gramm erleichtern.

Für die Vide­os und Bei­spie­le haben wir die Unter­richts­ma­te­ria­li­en der Aus­wan­derer­brie­fe aus Nord­ame­ri­ka verwendet.

Wei­te­re geeig­ne­te Brief-Bei­spie­le zum Üben fin­den Sie z.B. auch auf den Sei­ten der bei­den FuD-Pro­jek­te Digi­ta­le Edi­ti­on der Kor­re­spon­denz August Wil­helm Schle­gels  oder Brie­fe und Akten zur Kir­chen­po­li­tik Fried­richs des Wei­sen und Johanns des Bestän­di­gen.