Anfrage eines FuD-Webinar-Accounts

Hier kön­nen Sie den Zugang zur FuD-Webi­nar-Instanz bean­tra­gen. Die Webi­nar-Instanz wird Anfang Mai 2021 frei­ge­schal­tet und Sie erhal­ten dann eine E‑Mail mit Ihren Zugangs­da­ten und der Installationsanweisung.

Fül­len Sie bit­te das fol­gen­de For­mu­lar aus!

    Die Über­tra­gung der Inhal­te die­ses For­mu­lars erfolgt über eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung. Vor­aus­set­zung für die Nut­zung die­ses For­mu­lars ist ein Brow­ser, der HTTPS-Ver­bin­dun­gen unterstützt.
    Die ein­ge­ge­be­nen Daten wer­den im Rah­men der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespeichert.
    Name, Institut/Hochschule, E‑Mailadresse und Betriebs­sys­tem sind Pflicht­an­ga­ben, um Ihre Anfra­ge bear­bei­ten zu können.

    Bei der Ein­stel­lung von Daten müs­sen Sie berück­sich­ti­gen, dass die Daten­bank qua­si öffent­lich zugäng­lich ist. Es ist zwar eine per­sön­lich Anmel­dung erfor­der­lich, nichts­des­to­trotz kön­nen vie­le ver­schie­de­nen Per­so­nen dar­auf zugrei­fen, v.a. dann wenn Sie Ihre Doku­men­te in der Publi­ka­ti­ons­um­ge­bung anzei­gen las­sen, sind sie öffent­lich sicht­bar. Sie soll­ten also bei der Ein­stel­lung von Daten dar­auf ach­ten, kei­ne Rech­te Drit­ter (Per­sön­lich­keits­rech­te von Per­so­nen und Unter­neh­men sowie Namens‑, Kenn­zei­chen- und Urhe­ber­rech­te) zu ver­let­zen, son­dern eher auf gemein­freie oder CC-lizen­zier­te Inhal­te für ihre Test­zwe­cke zurückzugreifen.

    Dar­über hin­aus dür­fen die von den Nut­zern ein­ge­stell­ten Daten nicht gegen gel­ten­des Recht und/oder die guten Sit­ten ver­sto­ßen. Gegen gel­ten­des Recht und die guten Sit­ten ver­sto­ßen ins­be­son­de­re por­no­gra­phi­sche, gewalt­ver­herr­li­chen­de, volks­ver­het­zen­de Inhal­te oder Inhal­te, mit denen zu Straf­ta­ten auf­ge­ru­fen wird, Anlei­tun­gen zum Bege­hen von Straf­ta­ten sowie Inhal­te, die geeig­net sind, poli­ti­sche oder reli­giö­se Anschau­un­gen Drit­ter zu verletzen.