Digitale Neuauflage

Urkundenbuch zur Geschichte der Deutschen in Siebenbürgen online

Das „Urkun­den­buch zur Geschich­te der Deut­schen in Sie­ben­bür­gen online“ umfasst die 1892 bis 1991 in den sie­ben Bän­den „Urkun­den­buch zur Geschich­te der Deut­schen in Sie­ben­bür­gen” gedruck­ten Urkun­den­tex­te. Als “Work in pro­gress” ent­hält es dar­über hin­aus Nach­trä­ge und Kor­rek­tu­ren zu die­sen Urkun­den­tex­ten sowie die Fort­füh­rung des Urkun­den­bu­ches über das Jahr 1486 hin­aus.

Mit Hil­fe von FuD wur­de eine zen­tra­le, netz­ba­sier­te Daten­bank bereit­ge­stellt. Die ein­ge­scann­ten und mit OCR auf­be­rei­te­ten Urkun­den­tex­te und die damit ver­bun­de­nen Infor­ma­tio­nen wur­den als Daten­sät­ze in die­se Daten­bank impor­tiert. Die Mit­ar­bei­ter des Pro­jek­tes über­ar­bei­te­ten die Daten, indem sie die Meta­da­ten der Urkun­de in die Inven­ta­ri­sie­rungs­mas­ken ein­setz­ten und die Voll­tex­te über­ar­bei­te­ten. Anschlie­ßend wur­de eine Web­ober­flä­che (s. Abbil­dung) gestal­tet, die direkt auf die FuD-Daten­bank zugreift. Auf die­se Wei­se kön­nen die Urkun­den suk­zes­si­ve publi­ziert wer­den, indem der jewei­li­ge Mit­ar­bei­ter das Doku­ment als “bereit zur Publi­ka­ti­on” in FuD mar­kiert.
Über ver­schie­de­ne Such­mas­ken wird der Inhalt des Urkun­den­bu­ches band­über­grei­fend recher­chier­bar. Hin­zu kom­men Anga­ben zum heu­ti­gen Ver­wahr­ort und eine Ver­lin­kung der Lite­ra­tur­ti­tel mit ein­schlä­gi­gen Biblio­theks­ka­ta­lo­gen.

Nun steht das digi­ta­le Urkun­den­buch allen Inter­es­sier­ten online zu Ver­fü­gung.

Web­prä­senz: Digi­ta­les Urkun­den­buch