Handbuch

  1. Home
  2. Dokumente
  3. Handbuch
  4. Quellenanalyse
  5. Auswertung und Export der Analyseergebnisse

Auswertung und Export der Analyseergebnisse

Um die Text­ana­ly­se aus­zu­wer­ten und die gewon­ne­nen Ergeb­nis­se wei­ter­ver­ar­bei­ten zu kön­nen, ist es in allen Kate­go­rien­sche­ma­ta mög­lich, die Ergeb­nis­se (Text­stel­len) zu einem Index oder einem Inde­xein­trag expor­tie­ren zu las­sen. Die Vor­ge­hens­wei­se ist für alle Ana­ly­se­sche­ma­ta die­sel­be. Sie wird hier exem­pla­risch an einem Index der Frei­en Ana­ly­se erläu­tert.

Übersicht Analyseobjekte

Um die Text­stel­len, die einem Inde­xein­trag zuge­ord­net sind, expor­tie­ren zu kön­nen, muss der ent­spre­chen­de Index geöff­net sein und der Index­baum soweit auf­ge­klappt, dass der gewünsch­te Inde­xein­trag zu sehen ist. Mit einem Rechtsklick auf den ent­spre­chen­den Ein­trag öff­net sich das Pop-up-Menü, in wel­chem der Menü­punkt “Über­sicht Ana­ly­se­ob­jek­te” ange­wählt wird. Alter­na­tiv besteht auch die Mög­lich­keit, sich alle Text­stel­len sämt­li­cher Inde­x­ein­trä­ge und Unter­ein­trä­ge anzei­gen zu las­sen. Hier­zu klickt der Benut­zer mit der rech­ten Maus­tas­te auf die lee­re Flä­che im Index­fens­ter und wählt im sich anschlie­ßend öff­nen­den Pop-up-Menü den Menü­punkt “Über­sicht Ana­ly­se­ob­jek­te” aus.

Abb. Pop-up-Menü eines Inde­xein­trags

Dar­auf­hin öff­net sich das Aus­wahl­fens­ter “Vor­auswahl der Ana­ly­se­ob­jek­te”, in dem sämt­li­che die­sem Inde­xein­trag zuge­ord­ne­te Text­stel­len ange­zeigt wer­den. Die­se Text­stel­len-Über­sicht ori­en­tiert sich an der Text­stel­len­an­zei­ge, d. h. dass zuvor getä­tig­te Ein­stel­lun­gen über die Radio­but­tons der Text­stel­len­an­zei­ge im Index­fens­ter auch in der Text­stel­len-Über­sicht über­nom­men wer­den (zur Erklä­rung der Radio­but­tons, vgl. Regis­ter-Auf­bau und Text­stel­len­an­zei­ge).

Abb. Radio­but­tons der Text­stel­len­an­zei­ge
Abb. Text­stel­len­über­sicht für den Export der Text­stel­len

Im Aus­wahl­fens­ter wer­den die Ana­ly­se­ob­jek­te num­me­riert auf­ge­lis­tet. Ange­zeigt wer­den hier stan­dard­mä­ßig

  • Num­mer der Text­stel­le
  • Ident (Doku­ment-ID)
  • Inha­ber
  • (Wort­laut der) Text­stel­le
  • Zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen (Kom­men­tar etc.)
  • Gewich­tung
  • Link zu Doku­ment
  • Datum
  • Urhe­ber

der Text­stel­le.

Wei­ter­hin wer­den, dem Öff­nen-Dia­log ähn­lich, Infor­ma­tio­nen zu dem Doku­ment ange­zeigt, in dem sich die Text­stel­le befin­det.

infoMit einem Rechtsklick auf eine Zei­le wird die ent­spre­chen­de Text­stel­le zum Bear­bei­ten geöff­net.

Die Anzei­ge der Spal­ten kann über den Menü­punkt “Über­sicht Ana­ly­se­ob­jek­te — erwei­tert” im Pop-up-Menü des Inde­xein­trags benut­zer­spe­zi­fisch ein­ge­stellt wer­den. Der Nut­zer kann im sich öff­nen­den Fens­ter die­je­ni­gen Infor­ma­tio­nen aus­wäh­len, die zu den Text­stel­len ange­zeigt wer­den sol­len.

Abb. Über­sicht Ana­ly­se­ob­jek­te — erwei­tert
Abb. Aus­wahl­fens­ter erwei­ter­te Optio­nen zu Ana­ly­se­ob­jek­ten

 

Durch ein­fa­chen Klick auf das Häk­chen in der Spal­te “Anzei­gen” wird die gewünsch­te Funk­ti­on aus- oder abge­wählt. Stan­dard­mä­ßig sind alle Infor­ma­tio­nen abge­wählt.

Hat der Nut­zer die Mög­lich­keit gewählt, sich sämt­li­che Ana­ly­se­ob­jek­te des geöff­ne­ten Ana­ly­se-Index anzei­gen zu las­sen (s. o.), so erschei­nen nun in der Über­sicht der Text­stel­len zusätz­lich die Spal­ten “Name” (des Index) und “Ein­trag”. In der Spal­te “Ein­trag” wer­den die Inde­x­ein­trä­ge mit ggf. zuge­hö­ri­gen Unter­ein­trä­gen ange­zeigt. Die Unter­ein­trä­ge sind mit einem Pfeil von dem jewei­li­gen über­ge­ord­ne­ten Inde­xein­trag abge­trennt.

Falls ein Inde­xein­trag gewählt wur­de, der sich in einer über­ge­ord­ne­ten Ebe­ne befin­det und dem einer oder meh­re­re Inde­x­ein­trä­ge mit Text­stel­len unter­ge­ord­net sind, kön­nen die­se in die Über­sicht mit­ein­be­zo­gen wer­den. Hier­zu betä­tigt der Benut­zer den But­ton “unter­ge­ord­ne­te Inde­x­ein­trä­ge ein­be­zie­hen” und in dem aktua­li­sier­ten Über­sichts­fens­ter wer­den alle Text­stel­len ange­zeigt, die zu die­sem Inde­xein­trag und sei­nen Unter­in­de­x­ein­trä­gen gehö­ren.

Durch Ankli­cken der gewünsch­ten Text­stel­len wählt der Nut­zer diejenige(n) aus, die er dru­cken bzw. expor­tie­ren möch­te. Um alle aus­zu­wäh­len, kann der But­ton “alle Ana­ly­se­ob­jek­te aus­wäh­len” benutzt wer­den.

Der Benut­zer kann sich hier ein Ana­ly­se­ob­jekt auch im Kon­text des Doku­ments anzei­gen las­sen. Hier­zu wählt er, nach­dem er eine Text­stel­le im Aus­wahl­fens­ter aus­ge­wählt hat, den But­ton “gehe zu zuletzt ange­wähl­ter Text­stel­le”. Dar­auf­hin öff­net sich das Doku­ment, in dem sich die zuletzt ange­wähl­te Text­stel­le befin­det. Die Text­stel­le hebt sich farb­lich von mög­li­chen ande­ren Text­stel­len im Doku­ment ab.

In der Leis­te unter­halb der Text­stel­len­an­zei­ge kann aus­ge­wählt wer­den, wel­che Infor­ma­tio­nen im Anschluss zur Text­stel­le aus­ge­ge­ben wer­den sol­len. Die­se Ein­stel­lung kann in der Durck­vor­schau über­prüft wer­den.

Nun kann der Benut­zer ent­schei­den, ob er die gewähl­ten Infor­ma­tio­nen als Lis­te oder als Text­stel­len-Tabel­le dru­cken (Dru­cken Über­sicht) möch­te. Zuvor muss noch die Text­stel­le oder Text­stel­len in der Über­sicht mar­kiert wer­den, die nun gedruckt oder expor­tiert wer­den sol­len. Soll­te dies noch nicht gesche­hen sein, erscheint nach dem Betä­ti­gen der But­tons (Druck­vor­schau, Dru­cken) fol­gen­der Hin­weis:

Nach­dem Text­stel­len aus­ge­wählt wur­den, kann der Nut­zer zwi­schen zwei Dar­stel­lungs­mög­lich­kei­ten für den Druck oder Export wäh­len. Durch den But­tons “Dru­cken” wer­den die Text­stel­len in einer fort­lau­fen­den Lis­te hin­ter­ein­an­der dar­ge­stellt.

Abb. Druck­vor­schau als Lis­te

 

Bei Ver­wen­dung der But­tons “Dru­cken Über­sicht” wird eine tabel­la­ri­sche Über­sicht der Text­stel­len gene­riert. Die­se eig­net sich z. B. dafür, die Daten nach Excel zu expor­tie­ren, indem der User die gespei­cher­te HTML-Datei in Excel öff­net oder die Tabel­le per Copy and Pas­te von der Druck­vor­schau im Brow­ser nach Excel kopiert.

Abb.: Text­stel­len-Tabel­le (Über­sicht Dru­cken)